subtemplate

Chancen, um sich zu beweisen

Ich fing bei KiK als Aushilfe in Oktober 2006 in der Filiale in Wesseln (Schleswig-Holstein) an. Mir hat die Arbeit sehr gefallen und ich wurde auch sehr freundlich in das Team aufgenommen. Nach einem Monat hat mir die damalige Teamleitung vorgeschlagen mich als Azubipraktikantin zu bewerben. Hier hatte ich die Chance mich zu beweisen um mich für eine Ausbildung zu qualifizieren.

Ab Januar 2007 sollte es dann losgehen, jedoch in einer anderen Filiale. Am Anfang war ich ein bisschen aufgeregt und nervös, denn ich wusste nicht wie die Mitarbeiter dort sind. Doch auch dort wurde ich freundlich in das Team aufgenommen.

Nach vier Monaten teilte mit der Bezirksleiter in einem Gespräch mit, dass ich ab August 2007 mit der Ausbildung zur Verkäuferin beginnen kann. In den zwei Jahren meiner Ausbildung lernte ich in Praxisbausteinen die Aufgaben einer Teamleitung kennen. Hierbei konnte ich meine Stärken und Schwächen kennen lernen und daran arbeiten. Diese Praxisbausteine haben mir immer sehr gefallen! Meine Ausbildung zur Verkäuferin habe ich im Juli 2009 abgeschlossen.

Im Anschluss daran bot mir mein Bezirksleiter die Möglichkeit an, das 3. Ausbildungsjahr zur Kauffrau im Einzelhandel anzuhängen, welches ich im Juli 2010 mit der Prüfung vor der zuständigen Industrie- und Handelskammer abschließen werde.

Als ich mich bei KiK beworben habe, hätte ich nie gedacht dass ich soweit komme, aber wie man sieht lohnt sich jeder Einsatz. Mein persönliches Ziel bei KiK ist es eine eigene Filiale zu leiten und darauf werde ich die nächsten Jahre hinarbeiten.

Zurück