subtemplate

Pressemitteilungen

20. Februar 2012

Mit KiK zur Karriere im Handel

Der Textil-Discounter präsentiert sich auf der Messe Einstieg / Viele Entwicklungsmöglichkeiten und hohe Übernahmequoten


Hamburg, 20. Februar 2012. Noch während der letzten Monate des Schulbankdrückens beginnt für viele Schulabsolventen die Orientierungsphase  für die zukünftige Berufswahl. Als Berufszweig mit vielen Chancen und Entwicklungsmöglichkeiten gilt der Handel. Deutschlands größter Textil-Discounter KiK stellt am 24. und 25. Februar auf der Messe Einstieg in Hamburg die vielfältigen Möglichkeiten der beruflichen Entwicklung vor.

Mit seinen mehr als 3.100 Filialen und ca. 20.000 Mitarbeitern in Europa zählt KiK zu den größten Einzelhandelsunternehmen und bietet zudem attraktive Karriereperspektiven. 
„Unser Ausbildungsmodell ist mit wenigen Worten zu beschreiben: solide und praxisnah.  Unsere Auszubildenden können gemeinsam mit KiK wachsen und ihre eigenen Grenzen kennenlernen. Sie erhalten eine fundierte theoretische Ausbildung sowie Schulungen zu relevanten internen Themen. Die Praxis wird in unseren Ausbildungsfilialen vor Ort übernommen“,  sagt Jörg Oudshoorn, Bereichsleiter Personalentwicklung bei KiK.

KiK zum greifen nah
Am 24. und 25.02. können sich Interessierte in Hamburg Messe und Kongress – Halle B6 – über die Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten von KiK informieren. Vor Ort stehen neben Mitarbeitern der Aus- und Fortbildung auch Azubis und Führungskräfte für Fragen zur Verfügung.

Wer sich bereits vorab über die Ausbildungsmöglichkeiten informieren möchte, findet alle Informationen unter: http://www.kik-textilien.com/karriere/