subtemplate

Pressemitteilungen

19 Januar, 2010

Unternehmensgruppe Tengelmann unterstützt Haiti


Ein Cent von jedem Einkauf für Erdbebenopfer in der Karibik

Mülheim an der Ruhr, den 19. Januar 2010 – Die Unternehmensgruppe Tengelmann hat einen Soforthilfefonds für die Erdbebenopfer in Haiti eingerichtet. In diesen Fonds wird ab sofort ein Cent von jedem Einkauf in den rund 700 Kaiser’s- und Tengelmann-Filialen, rund 360 OBI-Märkten, 2.900 KiK-Textildiskontern, 900 TeDi-Filialen sowie bei Plus Online eingezahlt.

„Das ungeheure Ausmaß der Katastrophe hat uns sehr erschüttert. Da ist es für uns als Familienunternehmen selbstverständlich, den Menschen dort zu helfen“, sagt Karl-Erivan W. Haub, Geschäftsführender und persönlich haftender Gesellschafter der Unternehmensgruppe Tengelmann. „Ich bin sehr zuversichtlich, dass wir auf diese Weise sehr schnell einen Betrag in Höhe von 500.000 Euro bereitstellen können und wir hoffen, dass uns unsere Kunden dabei tatkräftig unterstützen.“

Link:

www.ein-herz-fuer-kinder.de/EHFK/deutsch/Spenden/Hier+spenden/spendenformular.html