subtemplate

Pressemitteilungen

01 August, 2014

Vielseitige Karrierechancen bei KiK

Der Textildiscounter stellt über 500 Auszubildende in ganz Deutschland ein / Einstiegsvergütung für Auszubildende um vier Prozent erhöht


Bönen, 01. August 2014. KiK hat zum Ausbildungsbeginn 2014 über 500 Ausbildungsplätze in der Europazentrale im westfälischen Bönen und in den mehr als 2.600 deutschen Filialen besetzt* und zudem die Ausbildungsvergütung um vier Prozent erhöht.

Beim Textildiscounter KiK starteten heute bundesweit mehr als 500 Menschen in eine Berufsausbildung, u.a. Handelsassistenten, Handelsfachwirte, Verkäufer, Kaufleute im Einzelhandel, Kaufleute für Marketingkommunikation, Kaufleute für Büromanagement und Fachinformatiker. Damit bildet KiK bundesweit nun mehr als 1.500 Nachwuchskräfte aus. Pünktlich zum Ausbildungsstart hat der Discounter zudem die Ausbildungsvergütung um vier Prozent erhöht. Das Einstiegsgehalt für Auszubildende liegt nun bei mindestens 680,- Euro.

Vielfältige Berufswege
Unter den Berufsstartern befanden sich außerdem insgesamt 35 engagierte junge Leute, die heute ihre Ausbildung in zehn verschiedenen Berufsbildern in der Europazentrale im westfälischen Bönen begonnen haben, darunter auch zwei junge Mütter, die von der Möglichkeit einer Ausbildung in Teilzeit Gebrauch machen. Insgesamt bietet der Textildiscounter 20 verschiedene Ausbildungsberufe** sowohl in der Europazentrale in Bönen als auch in den Filialen an. „KiK hat den Anspruch, vielfältige Berufswege zu ermöglichen. Wir sehen uns selbst als Chancengeber, denn jede engagierte Persönlichkeit kann bei KiK Karriere machen“, so Jörg Oudshoorn, Bereichsleiter Personalentwicklung.

Ausbildung in Teilzeit
Um jedem Mitarbeiter zu ermöglichen, Leben und Arbeit so gut wie möglich miteinander in Einklang zu bringen, hat der Textildiscounter zahlreiche Teilzeitmodelle etabliert. So können  beispielsweise Teamleitungen ihre Führungstätigkeit fortführen, ohne auf Familie verzichten zu müssen.  Dieses Arbeitszeitmodell bietet sich aber nicht nur denjenigen, die bereits mit beiden Beinen fest im Berufsleben stehen, sondern auch denjenigen, die ihre Berufsausbildung noch vor sich haben:  Mehr als 140 Auszubildende haben in den vergangenen neun Jahren eine Ausbildung in Teilzeit bei KiK absolviert.

Ehrung der besten Auszubildenden
Die fleißigsten aller Auszubildenden werden bei KiK außerdem belohnt: Jedes Jahr werden die besten Auszubildenden des vorangegangenen Abschlussjahrgangs in die Europazentrale geladen, um vom Vorsitzenden der Geschäftsführung, Heinz Speet, persönlich für ihre hervorragenden Leistungen ausgezeichnet zu werden. Mehr Informationen hierzu finden Sie in unserem KiK Blog.***

*Alle Angebote richten sich an männliche und weibliche Interessenten gleichermaßen
**Mehr Informationen finden Sie unter www.kik-textilien.com/unternehmen/karriere/ausbildung
***Einen Beitrag hierzu finden Sie in unserem KiK-Blog: www.kik-blog.de/karriere-und-ausbildung/kik-ehrt-die-besten-azubis/