subtemplate

Pressemitteilungen

26 Juni, 2015

KiK wird plastiktütenfrei

Bönen, 26.06.2015. Ab dem 1. Oktober 2015 verkauft der Textildiscounter nur noch Baumwollbeutel und Permanenttaschen – KiK setzt ein starkes Signal für die Umwelt


Ab dem 1. Oktober 2015 gibt es bei KiK keine Plastiktüten mehr. Damit bleibt  KiK seinen hohen Umwelt-Ansprüchen treu und setzt als eines der ersten Handelsunternehmen eine Richtlinie des Europäischen Parlaments in die Praxis um, die den Verbrauch von Plastiktüten in der Europäischen Union senken soll. Allein in Deutschland werden jährlich über 6 Milliarden Plastiktüten verbraucht. Viele davon werden nur einmal benutzt und danach entsorgt.

Die Kunden können in den deutschen, österreichischen und niederländischen KiK-Filialen langlebige Alternativen zum Transport ihrer Einkäufe erwerben: Kleine und große Baumwolltaschen sowie Permanenttaschen sind bereits ab 0,75 € erhältlich.

„Die Entscheidung ist ein starkes Signal für die Umwelt. Unsere neuen Mehrweg-Taschen schonen die Umwelt, sind langlebig und sehen außerdem sehr schick aus“, so der Vorsitzende der Geschäftsführung Heinz Speet. Der Entscheidung, die Plastiktüten abzuschaffen, ging ein sechsmonatiger Testlauf voraus. Von November 2014 bis April 2015 wurden die umweltfreundlichen Taschen in 77 deutschen und einigen ausländischen Filialen getestet. „Die Resonanz bei unseren Kunden war uneingeschränkt positiv. Die neuen Taschen wurden sehr gut angenommen“, berichtet Speet.

Die Abschaffung der Plastiktüten ist ein weiterer Meilenstein im konsequenten Umweltengagement von KiK. Ziel ist, die durch die Handelstätigkeit entstehenden Umweltbelastungen zu verringern und Ressourcen zu schonen. So verzichtet KiK grundsätzlich auf Umverpackungen und hat den Einsatz von Transportverpackungsmaterial seit 2009 um 33 Prozent reduziert. In der Unternehmenszentrale wurde 2010 die Stromversorgung auf Ökostrom umgestellt, seit 2011 beziehen auch die Filialen landesweit Strom aus regenerativen Energien, hauptsächlich aus Wasserkraft.

 

Durch die Umstellung wurden seit 2009 44 Prozent der CO2-Emissionen reduziert. Weitere Informationen zum Nachhaltigkeitsmanagement von KiK erhalten Sie in unserem Nachhaltigkeitsbericht: www.kik-textilien.com/unternehmen/de/verantwortung/nachhaltigkeit/

 

Die neuen KiK Mehrweg-Taschen im Überblick:

Baumwolltaschen klein, je 0,75 Euro

Baumwolltaschen groß:, je 1,00 Euro

Permanenttaschen (PET-Tasche mit Faltboden, je 1,00 Euro