subtemplate

Pressemitteilungen

18 Mai, 2016

KiK – Der Chancengeber sucht noch Lehrlinge für den Ausbildungsstart 2016

Einstiegsvergütung für Auszubildende erhöht


Bönen, 18. Mai 2016. KiK stellt zum Ausbildungsbeginn 2016 über 700 Nachwuchskräfte in der Europazentrale im westfälischen Bönen und in den mehr als 2.600 deutschen Filialen ein und hat zudem die Ausbildungsvergütung um insgesamt sieben Prozent erhöht. Das Einstiegsgehalt für Auszubildende liegt nun bei mindestens 720,- Euro.

Der Textildiscounter stellt für den Start 2016 Auszubildende in 18 Berufsfeldern ein.  Gesucht werden derzeit noch Fachwirte für Vertrieb im Einzelhandel, Handelsfachwirte, Verkäufer und Kaufleute im Einzelhandel. 

Wir bieten den Bewerbern abwechslungsreiche, aber auch zukunftssichere Ausbildungsplätze und ein kollegiales sowie unterstützendes Umfeld“, sagt Jörg Oudshoorn, Bereichsleiter der Personalentwicklung bei KiK. „Wir stellen dabei nicht allein die Noten in den Vordergrund. Für uns sind das persönliche Auftreten und die Teamfähigkeit entscheidend.“

Vielfältige Berufswege

Der Textildiscounter bietet insgesamt 18 verschiedene Ausbildungsberufe sowohl in der Europazentrale in Bönen als auch in den bundesweiten Filialen an. „KiK hat den Anspruch, vielfältige Berufswege zu ermöglichen. Wir sehen uns selbst als Chancengeber, denn jede engagierte Persönlichkeit kann bei KiK Karriere machen“, so Herr Oudshoorn weiter.

Besonders die Ausbildungen zum geprüften Handelsfachwirt  oder zum geprüften –Fachwirt für Vertrieb im Einzelhandel eignen sich für Abiturienten, die nach ihrem Schulabschluss eine Karriere anstreben, jedoch nicht studieren möchten. Doch auch für diejenigen, die Studium und Beruf miteinander vereinbaren wollen, bietet der Textildiscounter duale Studienmöglichkeiten an.

Weitere Informationen zu allen Ausbildungsberufen finden Interessierte auf der Homepage http://www.kik-textilien.com/unternehmen/karriere/.

Die Bewerbungen können bei Interesse an folgende Adressen gesendet werden:

KiK Textilien und Non-Food GmbH

Abteilung Aus- und Fortbildung

Siemensstraße 21

59199 Bönen

oder per E-Mail an ausbildung@kik.de