subtemplate

Pressemitteilungen

04 September, 2017

Spendenlauf im Industriegebiet „Am Mersch“ am 21. September

Läufer schnüren bereits im siebten Jahr die Laufschuhe


Bönen, 04.09.2017 – Bereits zum siebten Mal fällt am 21. September 2017 der Startschuss für den Spendenlauf im Industriegebiet „Am Mersch“ in Bönen. Rund 140 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der ortsansässigen Unternehmen KiK Textilien und Non-Food GmbH, GEA Farm Technologies, Welser Profile, Becker Stahl Service GmbH in zwei Disziplinen und Distanzen an den Start und erlaufen Geld für den guten Zweck.

 

Denn auch in diesem Jahr werden Spenden für unterschiedliche Einrichtungen im Raum Bönen „erlaufen“. Der Spendenbetrag wird in diesem Jahr an zwei Organisationen verteilt:

 

- Kinderhospiz Kreis Unna

- Aktion Lichtblicke e.V.

 

„Seit der Lauf ins Leben gerufen wurde, liegt es uns am Herzen, ein Team an den Start zu schicken. Für uns ist es selbstverständlich, uns an dem Lauf zu beteiligen und so einen wichtigen Beitrag zur Unterstützung gemeinnütziger Einrichtungen im Raum Bönen zu leisten“, so Deike Quabeck, bei der KiK Textilien und Non-Food GmbH mit für die Organisation des Laufes zuständig.

 

Auch in diesem Jahr können die Läuferinnen und Läufer zwischen einer Strecke von 5 km und 10 km wählen, die Walker legen eine Strecke von 5 km zurück. Freiwillige Helfer sorgen an Wasserständen für eine Erfrischung während des Laufes. Im Anschluss haben alle Läufer die Chance, bei der Tombola einen von 40 tollen Preisen zu gewinnen.

 

Der Startschuss fällt um 17:15 Uhr auf dem Gelände der GEA Farm Technologies, von dort führt die Strecke über den Heerenweg, den Hagenweg und die Weetfelder Straße durch die Felder am Rande des Industriegebietes „Am Mersch“. Auf Grund des Streckenverlaufes kann es zu Teil-Sperrungen kommen. Die Organisatoren des Laufes hoffen auf Verständnis der Anlieger und freuen sich auf viele Zuschauer.

 

Für das leibliche Wohl sorgt ein Speisen- und Getränkestand.